Materialien

Materialien und Pflanzen
Alle verwendeten Materialien verändern sich im Laufe der Zeit, die Verwitterung der Oberflächen von Stein und Holz geben dem Garten Charakter wie die raue Rinde eines älteren Baumes, daher gehört unsere Liebe meist den natürlichen Materialien. Ein Naturstein bekommt Patina, ein „Kunststein“ wird dreckig und damit unansehnlich.

Manche Pflasterfläche kann dennoch nur aus Betonstein erstellt werden, dann lässt sich solch eine Fläche durch Natursteinrahmung o.ä. „veredeln“, auch eine Pflanzung löst optisch eine „Steinwüste“ auf.

Die Natürlichkeit der Pflanzung verlangt nicht zwingend die Verwendung einheimischer Pflanzen, sondern verlangt die richtige Pflanze am richtigen Standort. Die Harmonie der Pflanzung spiegelt sich wider im Zusammenspiel der verschiedenen Pflanzen, dies lässt den Betrachter Pflanzengemeinschaften erkennen und Landschaften entstehen.

Wir setzen nicht nur Pflanzen in die Erde, sondern arrangieren und pflanzen mit viel Kenntnis und Liebe Bäume, Sträucher und Stauden.

up
down